PRÄSENTATION

EFIM CHORNY ensemble : "Lieder von dem Yankev Ber Gimpel Yiddish Theater"
Sonntag
2. April 2017 - 17 Uhr -  Théâtre Cité-Bleue - Genève
YAMMA ensemble ...zwischen Orient und Occident
 Sonntag 14. Mai 2017 -
17 Uhr -  Théâtre Cité-Bleue - Genève

A.M.J. hat schon mehrere Konzerte organisiert und hat noch andere Projekte ...

 Liste der heutigen produzierten CD's

 Andere Aktivitäten in Bezug auf jüdische Musik

Der shop von AMJ

 Links

 Discographie

 letztens...

  Die Stimme des Menschen...  : Musik der europäischen Synagogen
  Abseits der Touristenpfade... : drei unerwartete Konzerte
  Kol-Isha... Frauenstimme  : drei Konzerte im weiblisch plural
Yiddishland  : musikalische Reise in Länder ohne Grenze
In Memoriam ..."entartete" Musik : in Errinerung verfolgter Künstlern
Sefaradisches Frühling : festival den sefardischen Traditionen - Marocco, Balkans, Turkei etc... März-April 2010
 Kol ha'neshama - Seeles Stimme : ein Festival alt jüdische Musik - November 2009
  Le temps de chanter... Zeit zum singen - ein Festival liturgische jüdische Musik - März 2009
  1996 - 2006 AMJ Verein hat 10. Jahrgang gefeiert - November 2006

Der Verein Freunde jüdischer Musik (les amis de la musique juive A.M.J.) wurde von einer Gruppe aus Musikern und Melomanen gegründet. Die Initiative entstand in Folge des Festivals jüdischer und israelischer Musik, das im September 1995 in Genf im Rahmen des Jahres der Vielfalt (l'Année de la Diversité) stattfand.

Der Verein A.M.J. hat es sich zum Anliegen gemacht, den Reichtum der relativ unbekannten Musik jüdischen Ursprungs zu fördern und einem möglichst breiten und für Genf charakteristischen internationalen Publikum zu erschliessen.
Die jüdische Musik, die einen integrierenden Teil des jüdischen Alltags in der Familie bildet, ermöglicht uns einen Einblick in jüdische Kultur und Zivilisation.

Man unterscheidet die Musik Typen:

- Zunächst die liturgische Musik: ausschliesslich vokal und in der Synagoge gesungen, die religiösen Werke, zu vergleichen mit dem Typ "Service sacré" für Solisten, Chor und Orchester von E. Bloch.

- Die paraliturgische Musik: Gedichte, Elegien (piyutim) usw... mit Instrumentalbegleitung, die ihren Platz im individuellen, kollektiven und familiären Rahmen finden, sowie religiös inspirierte Werke, Hassidischer Gesang und Klezmer-Musik.

- Die profane und moderne Musik, vokal und instrumental: Volkslieder, Operetten, Instrumentalmusik, szenische Musik, israelische Musik usw....

Ziel dieser Vereinigung ist es, Konzerte zu organisieren, neue Talente vorzustellen und dieser komplexen Musikkultur über Konferenzen, Ausstellungen und Workshops einen grösseren Zugang zu ermöglichen. Die Vereinigung möchte einen Raum der Begegnung schaffen mit einer reichen und vielseitigen Kultur, die - uns gleichzeitg nah und doch so verschieden - oft verkannt wird.

Die von der Organisation initiierten Veranstaltungen sind allen offen. Mitglieder erhalten vergünstigte Eintrittspreise.

Für eine Mitgliedschaft reicht es, den jährlichen Mitgliedsbeitrag von CHF 50.- pro Person oder CHF 80.- pro Paar zu entrichten.

UNTERSTÜTZ DIE ARBEIT DER AMJ DURCH EURE MITGLIEDSCHAFT !

Weitere Informationen bei :
Dann-Olivier Alfandary 20 rue Barthélémy-Menn, CH-1205 GENÈVE +4122/320.86.28
Catherine Demolis Tacchini 30 chemin Adolphe-Pasteur, CH-1209 GENÈVE +4122/734.80.46